Abschluss der Crosslaufserie in Radolfzell

Zum vierten und letzten Lauf der Hefau-Bodensee Crosslaufserie waren wieder starke Athlethen angetreten.

Sieger beim Hauptlauf wurde der schon in Stockach siegreiche Spanier Ernesto Sanchez Burgos, der für den TuS Meersburg startet, dicht gefolgt von Gerhard Schneble (TV Gailingen) und Harald Schreiber (TSV Aach-Linz).

Bei den Frauen siegte die erstmalig gestartete Olivia Grüner, vor Regina Vetter (DJK Singen) und Ingrid Frankfurth (ASC Konstanz).

3. Crosslauf im Reichenauer Wald

Hegau-Bodensee-Crosslaufserie

3. Crosslauf im Reichenauer Wald

Start zum HauptlaufBei Nebel, aber ansonsten für die meisten Läufer idealen Wetterbedingungen zu dieser Jahreszeit, startete am vergangenen Sonntag, den 16. Januar, der 3. Lauf der Crosslaufserie im Reichenauer Wald. Insgesamt 158 Läufer gingen an den Start, davon waren 70 Schüler, 10 Läufer auf der Jugend und Kurzstrecke und 78 Athleten beim Hauptlauf. Die Schüler hatten eine Runde von ca. 1.000 m zu laufen. Die Kurzstrecke bestand aus einer Runde mit ca. 3.400 m und der Hauptlauf aus zwei Runden mit ca. 6.800 m. Zwei heftige Anstiege, der erste Anstieg war kurz und sehr steil, der zweite lang und fast endlos, brachten die Läufer zusätzlich ins Schwitzen.

Ergebnisse Reichenau 15.01.2011

33. Hegau-Bodensee Crosslaufserie 2010 / 2011 III. Reichenau

Ergebnisse des dritten Laufs der Crosslaufserie am 15.01.2011 Nähe Reichenau Waldsiedlung

Gesamtergebnisliste Altersklassen

Crosslauf im Konstanzer Schwaketental

Der Sieger Gerhard SchnebleTrotz nasskalter Witterung und teils matschigem Untergrund gingen die hartgesottenen Crossläuferinnen und -läufer an den Start im Wollmatinger Schwaketental. Nicht ganz so stark wie beim ersten Lauf der 33. Hegau-Bodensee-Cross-Serie in Stockach war die Beteiligung beim 2. Lauf in Konstanz. Insgesamt 138 Teilnehmer zählte der PTSV Konstanz als Veranstalter, der die Geländestrecke östlich der Geschwister-Schollschule präparierte.

Schnellste der Schülerinnen A war mit 3:22,9 min Nicola Mortier vom LC Schaffhausen. Nicolas Best, LG Salemertal, gewann bei den Schülern A in der Zeit von 3:08,5 min.

Über die Crosslauf-Rundstrecke von ca. 2.800 m benötigte der in Jugend A startende Läufer vom SV Liggersdorf, Amadeus Hahn, 8:31,5 min, um als erster im Ziel zu sein. Die A-Jugendliche Lisa Beer, TuS Steisslingen, konnte bei der weiblichen Konkurrenz über diese Distanz mit 15:11,9 min die beste Zeit vorlegen.

Beim Hauptlauf über 8.400 m, war der Rundkurs von 2.800 m drei mal zu durchlaufen. Der für den TV Gailingen startende Gerhard Schneble gewann mit 27:20,3 min mit deutlichem 2-Minuten-Vorsprung vor Pascal Ketterer (o.V.). Schneble hat damit gute Voraussetzungen für den Gesamtsieg der Serie geschaffen. Als schnellste Läuferin kam Simone Mortier von der TG Stockach nach 32:10,9 min im Ziel an.

Mit dem am 16. Januar 2011 folgenden dritten Lauf in der Reichenau-Waldsiedlung dürfte die Spannung bei den Teilnehmern zunehmen, da mindestens drei Läufe benötigt werden, um in die Gesamtwertung zu kommen. Die Ergebnisse des Crosslaufs in Konstanz können im Internet unter http://www.hegau-bodensee-cross.de/Ergebnisse/Konstanz aufgerufen werden.

Ergebnisse Konstanz 12.12.2010

33. Hegau-Bodensee Crosslaufserie 2010 / 2011 II. Konstanz

Gesamtergebnisliste Altersklassen

Crosslauf in Stockach am 21.11.2010

Internationale Beteiligung bei der Auftaktveranstaltung der Bodensee – Crosslauf – Serie in Stockach

Mal ausnahmsweise schönes Wetter ohne Schnee und Regen herrschte am vergangenen Sonntag in Stockach bei der ersten von 4 Crossveranstaltungen. Mit nahezu 160 Teilnehmern konnte der ausrichtende Verein, die TG Stockach, dann auch zufrieden sein.

Kühl, aber trocken. Das waren die idealen Crosslauf Bedingungen, und lockte zahlreiche Athleten aus nah und fern ins Osterholz Stadion. Auf der teilweise Orginalstrecke von der Deutschen Crossmeisterschaft im März stand dann auch ein Läufer von Spanien am Start. Ernesto Sánchez Burgos aus Madrid, der seinen Master – Studiengang in Konstanz absolviert, und für den TUS Meersburg startet, war dann auch als Spanischer Meister über die Mittelstrecke nicht zu stoppen. Im Schlepptau von Gerhard Schneble (TV Gailingen ) lies er den Gailinger dann 5 von 6 Runden das Tempo gestalten um dann 500 Meter vor dem Ziel in Mittelstreckenmanier wie ein Pfeil davon zu ziehen. Mit 30:43 Minuten zu 30:58 Minuten war der Spanier dann auch deutlich vor dem Marathonspezialist Schneble im Ziel. Platz 3 ging an Patrik Single vom ASC Konstanz in 33:49 Minuten für die ca. 8 Kilometer lange selektive Strecke.

Bei den Frauen ging der Sieg erwartungsgemäß an Julia Brugger ( TV Konstanz ) in 39:33 Minuten , vor Ute Reichenbach ( TV Konstanz ) 41:42 Minuten und Regina Vetter ( DJK Singen ) in 43:51 Minuten. FK.

Ergebnisse Stockach 21.11.2010

33. Hegau-Bodensee Crosslaufserie 2010 / 2011 I. Stockach

Gesamtergebnisliste Altersklassen  (Korrektur: 21.11.2010 15:00)

Inhalt abgleichen