Florian Röser und Laura Knörr zeigen sich überlegen in Stockach

Ideales Crosslaufwetter herrschte am Sonntag in Stockach beim 2. Lauf der Bodensee Crosslauf Serie. Trocken von oben, angenehme Temperaturen und idealer Laufuntergrund sorgten dafür das die über 250 Teilnehmer gut über den Parcours kamen. Gut präpariertes Geläuf mit Hindernissen und Strohballen gespickt, leicht selektiv, präsentierte sich die Strecke  und forderte den Athleten ein schnelles und abwechslungsreiches Rennen ab.
In Abwesenheit des Favoriten Jens Ziganke (SV Reichenau), lief Florian Röser vom TV Konstanz einen Start / Ziel Sieg auf  dem 1500 Meter langen Rundkurs, der 5 mal zu durchlaufen war, überlegen in 25,21 Minuten ins Ziel. Gefolgt von seinem Trainingspartner Luca Völkle (TV Konstanz), in 27,01 Minuten, vor Paul Snehotta (PTSV Konstanz) in 27,34 Minuten. Röser und Ziganke mit jeweils einem Sieg, müssen nun in Konstanz am 10. Januar Farbe bekennen.
Gleichwohl sieht es bei den Frauen aus. Laura Knörr vom TV Konstanz stieg erst in Stockach in die Serie ein und gewann souverän in 31,59 Minuten vor der 17 jährigen Christin Wintersig (SV Reichenau) in 33,06 Minuten. Beide haben einen Sieg und müssen ebenfalls die Entscheidung in Konstanz suchen. Platz 3 belegte vom TSV Reute Runners Leonie Kapitel in 34,03 Minuten. In der Gesamtwertung befindet sich hier aber Julia Demmer von FH Runningzone Pfullendorf. Ihr reichte in Stockach ein 7. Platz in 37,25 Minuten.
Auf der Kurzstrecke über 3000 Meter setzte sich der U18 - Jugendliche Velten Schneider ( Renningen ) von Beginn an die Spitze und gab die Führung bis ins Ziel nicht mehr her. Mit 10,23 Minuten siegte er vor Hunter Ficenec,  (VFC Sindelfingen) 10,30 Minuten und Simon Loferer (LG Stadtwerke München) in 10,34 Minuten. Bei den weiblichen Teilnehmern siegte Lyla Emmeneder (LSG Aalen) in starken 11,45 Minuten vor der U18 Läuferin Mona Wieland (TV Konstanz) in 13,30 Minuten und Selina Hess (TV Konstanz) in 13,33 Minuten.
Spannend wird es somit beim 3. Lauf in Konstanz am 10. Januar Hier müssen alle die für den Gesamtsieg in Frage kommen antreten da sie über kein Streichergebnis mehr verfügen.

Alle Ergebnisse hier

Einige Bilder hier und hier.